04.11.2017, 20:00 Uhr
Sybille Bullatschek - Ihr Pflägerlein kommet
Sybille Bullatschek - Ihr Pflägerlein kommet

09.11.2017, 20:00 Uhr
Jennifer Budek - "Alles klar"

11.11.2017, 20:00 Uhr
Marc Breuer - "Löschen, Retten, Keller leerpumpen"
Donnerstag, 09.11.2017, 20:00 Uhr Zurück zur Programmübersicht

Jennifer Budek - "Alles klar"

Kartenvorbestellung   Kartenvorbestellung

Jenny – „Alles Klar“. So der Titel ihrer ersten eigenen Show, die sie heute im Rotationstheater ihren Fans präsentieren wird.

Sie ist Profi, weiß was sie will und was sie tut, das hat sie gelernt. Jennifer Budek ist ausgebildete Musical-Darstellerin und hat ihre Lehrjahre bereits hinter sich. Jetzt schlägt sie musikalisch ihren eigenen Weg ein.
„Mir war immer klar, dass ich mich nur dann vor Publikum auf die Bühne stelle, wenn ich mir sicher bin den Herausforderungen auch gewachsen zu sein“ sagt Jennifer und fügt ergänzend hinzu: „Seit ich fünf war habe ich Musik gemacht und ein Leben ohne Musik, das wollte ich mir nie vorstellen“.

Jennifer ist keine Frau für halbe Sachen. Zu einer Karriere gehört eine ordentliche Ausbildung. Die absolvierte sie am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück und schloss dort mit dem Titel Bachelor of Arts ab. Das heißt: Jennifer ist heute staatliche geprüfte Musical Darstellerin.

Ebenso stand sie bereits mit zahlreichen Bands auf der Bühne. Tanzabende. Schlager-Shows. Pop und Rock. Jennifer sang vor allem Coverversionen, was bedeutet, dass ihre Performance stets mit den Originalen verglichen wurde. Und Jennifer schlug sich gut. Ihre Auftritte in der Rolle der Agnetha in einer ABBA- Show, begeisterte die Menschen. Sie ist heute eine professionelle Künstlerin. Die erste Etappe der Karriere hat sie erfolgreich gemeistert.

Die Zukunft hat nun begonnen

„Die Bühne ist mein Leben aber es wurde nun Zeit auch hier eigene Wege zu gehen“ sagt Jennifer und widmet sich fortan in erster Linie neuen Songs. Pop mit einem Schuss Schlager. Tanzbar und modern.

Mit der Singer- Songwriterin Pia Vanelly fand sie ihre kongeniale Partnerin. Die beiden Künstlerinnen tauschten sich aus, die Chemie passte und schließlich schrieb Pia für Jennifer deren ersten neuen Song. „Da wird nun ein großer Traum für mich wahr“, sagt Jennifer und weiß, dass dieser Traum ebenso eine neue Herausforderung darstellt. Sie fühlt sich gut gerüstet, weiß was sie kann und der Song passt perfekt zu ihr.

„Alles klar“ ist jene Single, mit der Jennifer nun an den Start geht. Der Pop- Schlager passt perfekt zu ihr, zu ihrer Stimme und zu ihrem fröhlichen Temperament. Klar, es geht um Liebe, das ist im Schlager meistens so, aber doch steht bei Jennifer der Singletitel auch ein wenig dafür, dass nun „alles klar“ ist, bei ihr. Sie setzt die Segel neu und hat den Kurs für ihre Karriere geändert. In Richtung Eigenständigkeit!

Für ihren Auftritt im Rotationstheater hat sich Jenny einen Duett-Partner gewünscht. Und das Rotationstheater konnte Andrew Carrington für dieses außergewöhnliche Konzert gewinnen.

Andrew Carrington in Concert

The Voice of „Frank Sinatra“, Elvis Presley“ usw.
…bekannt von „The Ten Tenors“

Als einer der Leadsänger der australischen „TEN TENORS“ bereiste Andrew zehn Jahre lang die Metropolen der Welt. Er absolvierte in dieser Zeit sagenhafte 1.500 Auftritte. Andrew wuchs in Cairns, Australien auf. In einer Stadt, in der die heimischen Schulklassen direkt am Great Barrier Reef liegen. Wo sich Krokodile am Strand sonnen und der Regenwald eine unvorstellbare Artenvielfalt beheimatet. Als Sohn eines Saxophonisten und einer Pianistin eiferte Andrew zunächst seinem Vater nach, studierte klassisches Saxophon am Conservatorium of Music in Brisbane (Australien), begann jedoch - inspiriert von Kommilitonen, welche das Fach Gesang belegten - eine klassische Stimmausbildung und wurde Tenor. Noch während des Studiums startete er seine Karriere mit den Ten Tenors. Mit 21 Jahren war er einer der jüngsten der „TEN TENORS“ Seine Inspiration waren damals Aufnahmen von Luciano Pavarotti und Mario Lanza. Doch auch Frank Sinatra, Tony Bennett, George Michael und Tony Hadley, der Sänger von Spandau Ballet, gehören noch immer zu seinen Vorbildern. Als sich das erste Kind im Jahr 2008 ankündigte wusste Andrew: „Ich wollte keinesfalls ein permanent reisender Vater sein“. Er entschied sich für die Familie da zu sein und trennte sich schweren Herzens von den „TEN TENORS“.
Anfang 2009 lässt sich Andrew in Berlin nieder und ist seitdem als Sänger, Vocal-Coach und Produzent aktiv. Sein TV- Debüt als Solo- Künstler hatte Andrew am 8. Mai 2010 bei Carmen Nebel (ZDF) unter seinem Künstlernamen Andrew Carrington.

Freuen Sie sich auf ein zauberhaftes Konzert mit Jenny und Andrew im Rotationstheater in Lennep!

Preise:

Abendkasse:    21,00 €   (18,00 € ermäßigt)
Vorverkauf: 19,80 €   (16,50 € ermäßigt)

Tickertvorverkauf im Internet

Samstag, 21.10.2017

Die Kleinkunstbühne in Lennep